Tobias Potye vor erstem Diamond-League-Start in Gateshead

Tobias Potye vor erstem Diamond-League-Start in Gateshead

Der Deutsche Hochsprung-Meister dieses Jahres, Tobias Potye von der LG Stadtwerke München, steht unmittelbar vor seiner Diamond-League-Premiere. Am Dienstag, 13. Juli, macht die renommierte Veranstaltungsreihe Stopp in Gateshead bei Newcastle (Großbritannien). Ursprünglich war die Hauptstadt London als Austragungsort vorgesehen. Der Hochsprung-Wettbewerb startet um 18:54 Uhr deutscher Zeit.

2,27 Meter hat der 26-jährige Münchner in diesem Sommer bereits übersprungen. Mit dem Schweden Fabian Delryd (2,30 Meter) und THOMAS Donald Thomas von den Bahamas (2,28 Meter) sind lediglich zwei der neun internationalen Teilnehmer im Feld in diesem Jahr bereits höher gesprungen als der bayerische Rekordhalter. Nachdem Potye die Olympiaqualifikation über die neu geschaffene Weltrangliste kürzlich nur um wenige Positionen verpasst hat, hofft er nun noch zeigen zu können, dass er Höhen um die 2,30 Meter, die er beim Meeting in Sinn im Juni nur hauchdünn gerissen hat, durchaus in den Beinen hat.

Weitere Informationen zur Diamond League gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht