Einen regelrechten Quantensprung hat U18-Athlet Alexander Spencer beim Abendsportfest des TSV Forstenried (29.06.) im Dantestadion gemacht. Er verbesserte seine 200-Meter-Bestleistung von bislang 23,03 Sekunden um eine knappe halbe Sekunde auf nunmehr 22,55 Sekunden.

Der Schützling von Coach Stephan Weidmann rangiert damit vor dem anstehenden Wochenende auf Platz zwei der Bayerischen Jahresbestenliste seiner Jahrgangsgruppe. „Eine phantastische Steigerung, die sich zuletzt im Training schon angedeutet hatte“, meinte Jonas Wahler, Leiter der Sprinttrainingsgruppe.