Gute Mannschaftsergebnisse (Platz 1 und 2 bei den Mädels und Platz 3 bei den Jungs) und vor allem starke Mädels der LG SWM zeigten in Gilching, dass mit Ihnen in Bayern und Deutschland über die Blöcke zu rechnen ist. Die Trainer sind zufrieden und freuen sich über 9x Edelmetall und etliche Quali-Leistungen für die bay. und dt. Blockwettkampf-Meisterschaften.

 

Bei der W15 im Block Sprint/Sprung verwies Denise Jaeschke (5,62m im Weitsprung) Julia Zintl, die mit konstanten Leistungen über alle Disziplinen überzeugen konnte auf Rang zwei.

 

 

Laura Völkl konnte im Block Sprint/Sprung mit 2466 Punkten den 3. Platz belegen. Am Ende fehlten ihr leider 34 Punkte zur DM-Quali, welche aber bei den Bayerischen Meisterschaften erneut angegriffen werden soll. Mit 1,56m im Hochsprung und starken 13,03s über die 80m Hürden, konnte sie leider ihre Speer- und Weitspruungleistungen nicht mehr komplett kompensieren.

 

 

Im Block Wurf konnte Annalena Kienle mit 2241 Punkten einen tollen Mehrkampf absolvieren und damit den dritten Platz belegen. Auch sie kann sich noch berechtigte Hoffungen machen, bei den Bayerischen Meisterschaften den Sprung auf den Zug zur Deutschen Meisterschaften zu schaffen.

 

Caja Hahnefeld startete ebenso im Block Wurf. Als gefühlte Langstreckenläuferin unter den Werfern belegte sie mit 1926 Punkten einen guten 7. Platz und konnte mit einer Diskusweite von 20,29m sogar als eine der wenigen die 20 Meter-Marke knacken.