Veranstaltungen der LG Stadtwerke München
Am kommenden Dienstag, 17. Januar, ist Online-Meldeschluss für den 10. Münchner Stadion-Cross, den der PSV München – ein Mitgliedsverein der LG Stadtwerke München – am Sonntag, 22. Januar, ausrichtet. Start und Ziel befinden sich auf dem PSV-Vereinsgelände an der Franz-Mader-Straße. Nachmeldungen vor Ort sind am Wettkampftag gegen eine Zusatzgebühr selbstverständlich noch möglich, betont das Organisationsteam um Jürgen Sonneck und Peter Steinfeld.

Es dürften an der Spitze schnelle und spannende Rennen werden. Denn bei den Eliteläufen sind aufgrund des zehnjährigen Veranstaltungsjubiläums für die drei Erstplatzierten Geldpreise in Höhe von von 100, 75 und 50 Euro ausgelobt. Zusätzlich erhalten die Siegertrios noch Regenjacken im Wert von jeweils 45 Euro. Aber auch auf die Schnellsten der anderen Läufe warten nette Sachpreise. Der Sieger und die Siegerin der U20 beispielsweise dürfen sich über einen Einkaufsgutschein freuen.

Um 11 Uhr starten die Jugendrennen. Der Elitelauf der Frauen (5 Kilometer) wird um 12 Uhr gestartet. Die Eliteläufe der Männer über 3800 Meter (12:30 Uhr) und 7400 Meter (13 Uhr) folgen. Den Abschluss bildet der “Jedermann-Lauf” über 5000 Meter, bei dem selbstverständlich auch Frauen teilnehmen können. Weitere Informationen gibt es hier: Ausschreibung PSV Stadion-Cross 2017.