München bewirbt sich um European Championships 2022

München bewirbt sich um European Championships 2022

Jetzt ist es amtlich: der Münchner Stadtrat hat am Mittwoch, 20. März, eine Bewerbung für die 2. Auflage der „European Championships“ im Jahre 2022 beschlossen. In den sieben olympischen Sportarten Leichtathletik Schwimmen, Turnen, Radsport, Golf, Rudern und Triathlon feierte das Veranstaltungsformat, bei dem mehrere Sportarten gleichzeitig ihre Kontinentalmeisterschaften austragen, im Vorjahr in Berlin und Glasgow eine äußerst erfolgreiche Premiere. Weitere Sportarten könnten noch hinzukommen.

Allein das Olympiastadion in Berlin verzeichnete bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im Vorjahr 360.000 Besucher – ein Riesenerfolg. Hinzu kamen rund eine Milliarde TV-Zuschauer und in Summe 4.500 teilnehmende Athletinnen und Athleten. Die Gesamtkosten für die European Championships 2022 betragen für die veranstaltende Olympiapark GmbH geschätzt 130 Millionen Euro, zu denen der Bund und das Land Bayern jeweils ein Drittel beisteuern würden.

Die LG Stadtwerke München begrüßt die Entscheidung des Stadtrats für ein Spitzensport-Event in München zum 50-jährigen Jubiläum der Olympischen Sommerspiele von 1972.

Beitragsfoto: Tavis Beck / Unsplash

← Zurück zur Newsübersicht