Hering gewinnt World-Challenge-Meeting in Madrid

Hering gewinnt World-Challenge-Meeting in Madrid

Beim World-Challenge-Meeting am Freitag in Madrid hat Christina Hering von der LG SWM die 800-Meter-Konkurrenz der Frauen gewonnen. Mit einer Zeit von 2:01,72 Minuten verwies die 23-Jährige die Spanierin Esther Guerrero (2:01,78 Minuten) auf Rang zwei.

Hering blieb wie schon bei den vorangegangenen Meetings in Dessau und Tübingen unter der Marke von 2:02 Minuten, die in dieser Saison noch keine weitere deutsche Mittelstrecklerin unterboten hat. 2:00,48 Minuten hatte die Münchnerin Mitte Juni in Tübingen vorgelegt und damit auch die Qualifikationsnorm (2:01,50 Minuten) für die Europameisterschaften in Berlin im August abgehakt.

Derzeit weilt die mehrfache deutsche Meisterin in einem DLV-Höhentrainingslager in St. Moritz. Das nächste Rennen bestreitet sie am 9. Juli in Luzern.

← Zurück zur Newsübersicht