Gute Hammerwurfergebnisse bei Sportfest in Memmingen

Einen sportlichen Familienausflug unternahm die hammerwerfende Familie Gabler/Metschl am Sonntag, 26. Juni, zum Sportfest ins schwäbische Memmingen. Mama Betina Gabler verbesserte ihre Jahresbestleistung im Frauen-Wettkampf auf nun 42,65 Meter. Tochter Lina Metschl, deren Vater Helmut übrigens selbst ein guter Hammerwerfer war, kam in der Nachwuchsklasse U18 auf 41,89 Meter und trat mit dem schwereren Vier-Kilo-Hammer dann auch noch in der U20 an, wo ihr weitester Versuch bei 36,13 Metern aufschlug.

Linas Bruder Valentin absolvierte ebenfalls einen Doppelstart. Mit dem Drei-Kilogramm-Hammer der Schülerklasse M13 platzte bei ihm der Knoten: Jeder seine Versuche lag deutlich über seiner bisherigen Bestweite, der weiteste auf 43,13 Meter gar 18 Meter darüber. Den Vier-Kilo-Hammer benutzte er dann im Wettkampf der M14, wo er sich mit 31,06 Meter auf Rang vier der deutschen Jahresbestenliste schob.

Alle Ergebnisse aus Memmingen gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht