Beim Werfertag in Zorneding am vergangenen Samstag überzeugten die an den Start gegangenen Werfer aus der Trainingsgruppe von Andreas Bücheler und Gerhard Neubauer mit einem tollen Einstand in die neue Saison.

Im Kugelstoßen der weiblichen U18 übertrafen Selina Dantzler mit 15,89m und Amelie Döbler mit 16,11m gleich im ersten Freiluft-Wettkampf des Jahres die vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) geforderte Norm (15,80m) für die U18-Europameisterschaft im Juli in Tiflis/Georgien. Amelie Döbler gelang die Normerfüllung eine Stunde später zusätzlich im Diskuswurf. Die vom DLV geforderte Weite von 45,50m übertraf Amelie im 6. Versuch mit 46,33m.

Die Überraschung des Wochenendes gelang Dominik Idzan. In der Altersklasse M13 erzielte er mit der Kugel eine Weite von 14,53m – ein neuer oberbayerischer Rekord.