Kalt und nass war es, eigentlich keine guten Bedingungen für schnelle Zeiten. Doch Clemens Bleistein (links im Bild) und Hansi Hillebrand trotzten den schlechten Witterungsbedingungen und belegten beim Nikolauslauf im Olympiapark in München die ersten zwei Plätze.

Bleistein stellte mit seiner Zeit von 30:28min über den 10 Kilometer langem Kurs zudem einen neuen Streckenrekord auf. Auch Hillebrand blieb dahinter in 30:52min ebenfalls unter der alten Streckenbestzeit.

Während Clemens Bleistein Ende Dezember ins Trainingslager in Monte Gordo fahren wird, um sich dort gezielt auf die Hallensaison vorzubereiten, wird Hillebrand am kommenden Wochenende in Ismaning und an Silvester erneut in München einige weitere Straßenrennen bestreiten.

Bei den Frauen belegten Katrin Wallner (36:50min), Julia Weniger (37:45min), Jessica Lewerenz (38:10min) und Elisabeth-Maria Haas (38:45min) die Plätze 3-6.

(Komplette Ergebnisse)