Letztes Wochenende wurde unser Trainer Chauncey Johnson vom Bayerischen Leichtathletik-Verband offiziell mit der Auszeichnung „Trainer des Jahres“ bedacht.

Die größte Belohnung für Chauncey sind sicherlich die Erfolge seiner Athleten selbst: der Doppelsieg seiner Stabhochspringer Malte Mohr und Fabian Schulze bei den Deutschen Meisterschaften, der fünfte Platz von Malte bei den Weltmeisterschaften in Daegu und seine Bronzemedaille bei den Hallen-Europameisterschaften in Paris, bei der sich mit Malte, Fabian und Tim Lobinger sage und schreibe drei Stadtwerke-Athleten im Finale platzieren konnten, die Platzierung seiner drei Schützlinge in den Top Sechs der Deutschen Jahresbestenliste und zahlreiche tolle Ergebnisse mehr. Doch der Preis für den „Trainer des Jahres“ ist für Chauncey als Anerkennung seiner Arbeit eine süße Sahnehaube.

Des weiteren wurden auch einige unserer Top-Athleten persönlich in die Riege der BayernSTARS aufgenommen: Fabian Schulze, Karoline Pilawa, Marius Broening und Johannes Bichler.

Außerdem erhielt die LG Stadtwerke München für ihre herausragende Nachwuchsarbeit in der Region Oberbayern einen BayernSTAR.