Becht gewinnt Wiener Meisterschaften über 10000 Meter

Becht gewinnt Wiener Meisterschaften über 10000 Meter

LG-SWM-Langstreckenläufer Lukas Becht hat am Sonntag in Wien seinen sechs Jahre alten Hausrekord im 10000-Meter-Lauf um einige Sekunden verbessert. Für die 25 Bahnrunden benötigte der 33-jährige Becht 31:12,4 Minuten, womit er sich zugleich den Titel des Wiener Landesmeisters sichern konnte. Zur Erklärung: Becht ist deutscher Staatsbürger, promoviert derzeit in der österreichischen Landeshauptstadt und läuft mit einem Zweitstartrecht fürs das ortansässige KUS ÖBV Pro Team.

Die Ergebnisse der Wiener Meisterschaften über 10000 Meter gibt es hier.

Gute Nachrichten gibt es auch von einem weiteren LG-SWM-Langstreckenläufer. Der 20-jährige Stefan Lauchner, der erst seit drei Monaten Mitglied der Trainingsgruppe von Coach Dieter Kloos ist, wurde beim Nürnberger SportScheck-Lauf über zehn Kilometer mit persönlicher Bestzeit von 33:02 Minuten Gesamtzweiter und musste einzig Konstantin Wedel (LG Telisfinanz Regensburg/31:44 Minuten) den Vortritt lassen.

Sämtliche Ergebnisse des RUN Nürnberg vom Tag der Deutschen Einheit gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht