Blitz, Donner und Hagel haben für einen Abbruch des Abendsportfestes des LG-SWM-Mitgliedsvereins USC München (6. Juni) gesorgt, das im Vorfeld eine neue Rekordbeteiligung versprochen hatte. Zahlreiche Topathleten hatten gemeldet. Ausgetragen werden sollte auf dem TUM-Campus auch die Münchner Hochschulmeisterschaft.

Stattfinden konnten die Staffelläufe über 4×100-Meter, bei denen die LG SWM sowohl bei den Männern (42,64 Sekunden) als auch bei der männlichen U20 (42,95 Sekunden) als Siegerquartette schnelle Zeiten abgeliefert hat. Nach dem Kugelstoßen der weiblichen U18 – hier hat sich Cassandra Bailey mit 15,14 Metern durchgesetzt – schützen die Veranstalter die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor den Risiken des aufziehenden Unwetters. Eine (kurze) Ergebnisliste gibt es hier.

Parallel stattgefunden hat in Karlsfeld hingegen die zweite Serie des Läufercups. Über 3000 Meter der Männer belegten Steffen Burkert (9:03,79 Minuten) und Andreas Brünnert (9:12,17 Minuten) die Plätze fünf beziehungsweise neun. Bei den Frauen landeten Lena Weiland (11:05,84 Minuten) sowie Theresa Ortenreiter (11:14,20 Minuten) auf den Rängen vier und sechs. Alle Ergebnisse des zweiten Durchgangs des Karlsfelder Läufercups gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht