Die ersten Freiluft-Wettkämpfe haben bereits stattgefunden und etliche LG-SWM-Aktive waren daran beteiligt. Das Gros wird aber erst dieser Tage in die Saison einsteigen. Auf die Topathletinnen und -athleten sowie aufstrebende Youngsters der LG Stadtwerke München, die sich in den letzten Monaten akribisch auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet haben, warten nun die ersten Prüfsteine.

Christina Hering
Die 24jährige Olympionikin verbrachte nach dem Gewinn ihres vierten Hallen-DM-Titels in Serie fast den gesamten März in den USA, wo sie mit dem DLV-Kader in Flagstaff ein vierwöchiges Höhentrainingslager absolviert hat. Ihren Saisoneinstieg plant sie wie in den Vorjahren am 13. Mai in Pliezhausen. Am Pfingstsamstag steht sie dann beim Ludwig-Jall-Sportfest im Dantestadion an der Startlinie.

Clemens Bleistein
Der Mediziner hat nach seiner überaus erfolgreichen Hallensaison kurz durchgeatmet und sich anschließend in einem Kurztrainingslager in den Niederlanden auf die kommenden Wettkämpfe eingestimmt. Der Achte der Hallen-WM von 2018 über 3000 Meter will den ersten Härtetest dieser Saison im niederländischen Oordegem bestreiten.

Tobias Giehl
Nach einem verletzungsbedingten Sabbatical im Jahr 2017 will das 400-Meter-Hürden-Ass wie Hering zunächst in Pliezhausen und dann beim heimischen Ludwig-Jall-Sportfest im Dantestadion (19. Mai) sein Comeback feiern. Zuvor wartet Anfang Mai noch ein DLV-Trainingscamp auf Teneriffa, nachdem er mit dem Kader bereits im April in Südafrika Form aufgebaut hat.

Johannes Trefz
Der deutsche 400-Meter-Meister von 2016 und 2017 weilte nach einem Ostertrainingslager in Ravenna im April mit dem DLV-Tross in Florida. Dort bremsten ihn Achillessehenbeschwerden etwas aus, der 25-Jährige hofft dennoch auf einen vielsagenden Saisonstart und einen ersten Fingerzeig am Pfingstsonntag in Rehlingen.

Selina Dantzler/Amelie Döbler
Für die U18-Weltmeisterin des Vorjahres, Selina Dantzler, stehen nach einem ersten Auftakt in Zorneding in der Vorwoche zunächst die Abiturprüfungen im Vordergrund. Im Rahmen des Ludwig-Jall-Sportfests am 19. Mai findet ein U20-Normwettkampf im Kugelstoß statt, bei dem sich die 18-Jährige bereits für ein Ticket zur U20-WM in Finnland empfehlen kann. Trainingspartnerin Amelie Döbler, 2016 EM-Zweite im Diskuswurf, wird in den nächsten Tagen ebenfalls in die Saison einsteigen.

Lucas Mihota/Yannick Wolf
Bei den Sportfesten in Wasserburg und Germering (1. Mai) wollen Hochspringer Lucas Mihota und Weitspringer Yannick Wolf die Wettkampfspikes schnüren. Für Mihota stand im März ein dreiwöchiges DLV-Trainingscamp in Südafrika auf dem Programm. Wolf bereitete sich nach erfolgreicher Hallensaison in Brixen auf die Herausforderungen des Sommers vor.

← Zurück zur Newsübersicht