Springer, Sprinter und Werfer – die Delegation der LG SWM beim Ehrungsabend im Rathaus

Zur Sportlerehrung der Landeshauptstadt München im Festsaal des Alten Rathauses für Erfolge im Jahre 2017 waren auch zahlreiche Aktive der LG Stadtwerke München eingeladen. Voraussetzung für eine Einladungen war ein deutscher Meistertitel oder die erfolgreiche Teilnahme an einer internationalen Meisterschaft. Auf 14 Sportlerinnen und Sportler der LG SWM trafen die Kriterien zu.

Allerdings konnten nicht alle Leichtathleten Präsenz zeigen. Olympia-Teilnehmerin Christina Hering und Katharina Trost beispielsweise absolvieren zeitgleich ein DLV-Höhentrainingslager in Flagstaff/USA.

Folgende Sportlerinnen und Sportler erfüllten 2017 die geforderten Anforderungen:

Deutsche Meistertitel sicherten sich bei

Männer/Frauen:
Johannes Trefz (400 Meter)
Christina Hering (800 Meter in der Halle und im Stadion)

U23:
Jonas Bonewit (Speerwurf)
Mareen Kalis (800 Meter)
Katharina Trost (1500 Meter)

U20/U18:
Paul Walschburger (Dreisprung)
Yannick Wolf (Weitsprung)
Selina Dantzler (Kugelstoß, Diskuswurf)
Yannick Wolf, Fabian Olbert, Florian Knerlein, Lukas Moser, Vincente Graiani (4×100-Meter-Staffel)

U16:
Florian Unold (Speerwurf)

Erfolgreiche internationale Einsätze hatten im Jahr 2017 Selina Dantzler (Weltmeisterin Kugelstoß U18), Christina Hering (Team-Europameisterin, Start über 800 Meter) und Johannes Trefz (Team-Europameister, Start über 400 Meter und 4×400-Meter-Staffel).

Das Foto zeigt in der vorderen Reihe (v.l.n.r.) Richard Kick (Trainer Sprung und Staffelkoordinator), Yannick Wolf, Florian Knerlein, Fabian Olbert, Stephan Seeck (Trainer Speerwurf) und in der hinteren Reihe Johannes Trefz, Florian Unold, Lukas Moser, Peter Rabenseifer (Trainer Langsprint) und Jonas Bonewit.

← Zurück zur Newsübersicht