Bei den Süddeutschen Meisterschaften in Karlsruhe am Samstag und Sonntag testeten einige Athleten der LG Stadtwerke München für die Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen. Christian Rasp, der bayerische Meister über 60 Meter, stellte in 6,86s seine Saisonbestleistung ein und belegte im Endlauf einen guten 6. Rang. Nach der drittbesten Vorlaufzeit über 200 Meter verzichtete Rasp auf das Finale am Sonntag. Die Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in zwei Wochen hat Priorität.

Über die 3000 Meter der Frauen kämpfte Isabell Heers couragiert um den Meistertitel mit und belegte in neuer Bestzeit von 9:48 min Platz zwei, nachdem sie früh im Rennen das Heft des Handelns in die Hand genommen hatte. Erst auf der letzten Runde musste Heers Regina Neumeyer (Friedrichsfahen) ziehen lassen. Katrin Wallner, die das DM-Ticket bereits vorige Woche über 1500m gelöst hatte, konnte ihre Sommerbestzeit von 10:20 min auf 10:02 min verbessern und einen guten 4. Platz belegen.

In der U18 gewannen Martin Knauer und Amelie Döbler die Goldmedaillen im Kugelstoßen.

Komplette Ergebnisse