Stadtwerke München

Die Stadtwerke München sind Hauptförderer der LG Stadtwerke München. Vom Breitensport bis zum Spitzensport unterstützen sie gezielt den Sport in München.

Über das Unternehmen SWM

Die Stadtwerke München sind Deutschlands größter kommunaler Energieversorger. Sie versorgen München und seine Region mit Energie (Strom, Ökostrom, Erdgas, Ökogas, Fernwärme) und Trinkwasser aus dem bayerischen Voralpenland. In München sind sie über die Verkehrstochter MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft) für den öffentlichen Nahverkehr mit U-Bahn, Bus und Tram verantwortlich. Die SWM bieten über M-net zudem Telekommunikations-Dienstleistungen an und betreiben mit 18 Hallen- und Freibädern eine der modernsten Bäderlandschaften Deutschlands.

In verschiedenen Bereichen nehmen die SWM eine Spitzenposition ein, z. B. mit ihrer Ausbauoffensive Erneuerbare Energien. Bis 2025 wollen die SWM so viel Ökostrom in eigenen Anlagen erzeugen, dass sie damit den Stromverbrauch von ganz München decken könnten – als erste Millionenstadt der Welt.

Die alleinige Eigentümerin der SWM ist die Landeshauptstadt München. Die SWM gehören also den Münchner Bürgerinnen und Bürgern und sind ein elementarer Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge.

Mit über 7.500 Beschäftigten sind die SWM einer der größten Arbeitgeber Münchens.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadtwerke München.

Firmenlauf-SWM

Unterstützung für den Sport in München

München ist eine Sportstadt aus Tradition. Damit dies auch noch lange so bleibt, engagieren sich die SWM sowohl für den Spitzen- als auch für den Breitensport.

Als Hauptförderer unterstützen die SWM die LG Stadtwerke München. Ihr Ziel ist, Topathleten und ihre Trainer auf ihrem Weg in die nationale und internationale Elite zu begleiten und herausragende Talente in München zu halten.

Der Leichtathletik sind die SWM darüber hinaus auch seit zehn Jahren als Partner des München Marathons verbunden.

Einen weiteren Schwerpunkt der Spitzensportförderung bildet der Schwimmsport. Die SWM sind Hauptförderer der Schwimmstartgemeinschaft Stadtwerke München, einer Trainings- und Startgemeinschaft aus fünf Münchner Schwimmvereinen. Sie soll vor allem jugendlichen Sportlern eine über den Breitensport hinausgehende Perspektive bieten. Mit der Olympia-Schwimmhalle stellen die SWM der SG Stadtwerke München eine ideale Trainingsstätte zur Verfügung.

Zudem unterstützen die SWM auf der Ebene des Breitensports den Münchner Freizeitsport, ein Angebot des Sportamts der Stadt München.

Und die SWM sind auch selbst Sportstättenbetreiber: Mit den 18 M-Bädern betreiben sie die meisten Wassersport-Einrichtungen der Stadt. Fast vier Millionen Badegäste jährlich finden hier ein umfangreiches Angebot für jeden Geschmack.

Auf der Webseite der Stadtwerke München finden Sie weitere Informationen zur Sportförderung.