Am ersten Februar-Wochenende waren Aktive der LG Stadtwerke bei diversen Hallen- und Winterwurf-Meetings im Einsatz.

Langstreckler Clemens Bleistein startete am Samstag in Gent (Luxemburg) über 1500 Meter. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 3:41,53 Minuten stellte er dabei überraschend eine deutsche Hallen-Jahresbestleistung auf und verfehlte den bayerischen Hallenrekord nur um eine knappe Sekunde. In einem schnellen internationalen Rennen hatte der 27-jährige Mediziner nach eigener Aussage „im Schlussspurt am wenigsten nachgelassen“ und sich so „in einem perfekten Rennen“ vor dem Wiesbadener Marvin Heinrich (3:44,49) den Sieg gesichert. In der aktuellen Weltrangliste rangiert Bleistein damit auf Rang neun. Der Fokus des früheren deutschen Vizemeisters über 5000 Meter liegt trotz des Erfolges über die Mittelstreckendistanz auf den 3000 Metern, die er am kommenden Wochenende bei einem Meeting im französischen Metz und anschließend bei der Hallen-DM in Dortmund in Angriff nehmen wird. Alle Ergebnisse aus Gent gibt es hier.

Bonewit mit erfolgreichem Test in Offenburg
Bei zwei Grad Außentemperatur nahm Jonas Bonewit in Offenburg den Speer in die Hand und belegte im Männer-Wettbewerb mit 75,14 Metern Rang drei hinter Weltmeister Johannes Vetter (84,08 Meter) und U20-Weltrekordhalter Neeraj Chopra (Indien/82,80 Meter). Der 22-Jährige war mit seiner ersten Standortbestimmung des Jahres insgesamt sehr zufrieden. Nach gelungenem ersten Durchgang warf der Schützling von Trainer Stephan Seeck bei seinen weiteren Versuchen mit höherem Risiko, um zu sehen, an welche technischen Stellschrauben er demnächst im Training zu drehen hat.

Kugelstoßer überzeugen in Rochlitz mit Jahresbestweite und bayerischem Hallenrekord
Die Kugelstoß-Trainingsgruppe von Andreas Bücheler war am Sonntag im sächsischen Rochlitz im Einsatz. Einen Tag nach ihrem Sieg bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft kam Selina Dantzler in ihrem besten Versuch der U20-Konkurrenz auf 15,52 Meter. Damit führt sie die U20-Hallenbestenliste weiterhin an und rückt zudem unter die Top10 der Welt vor. 15,50 Meter lautet die Qualifikationsleistung des DLV für die U20-Weltmeisterschaft im finnischen Tampere, die Dantzler dann im Nominierungszeitraum ab April abliefern muss. Ebenfalls sehr erfreulich: LG-SWM-Youngster Dominik Idzan verbesserte in Rochlitz den von ihm selbst gehaltenen bayerischen Hallenrekord der Nachwuchsklasse M15 mit der Fünf-Kilogramm-Kugel auf nunmehr 18,08 Meter.

← Zurück zur Newsübersicht