17 Meistertitel für U18 und U20 bei Bayerischer Meisterschaft

17 Meistertitel für U18 und U20 bei Bayerischer Meisterschaft

Louise Wieland von der LG Stadtwerke München
Louise Wieland überzeugt mit neuer PB beim Titelgewinn über 100 Meter, Foto: Theo Kiefner

Dass die LG Stadtwerke München seit geraumer Zeit auch im Nachwuchsbereich in Bayerns Leichtathletik den Ton angibt, bewiesen die parallel zur Bayerischen Meisterschaft der Männer und Frauen ausgetragenen Titelkämpfe der U20 sowie U18 im Augsburger Rosenaustadion wieder mal eindrucksvoll. 17 Titel waren die beachtliche Ausbeute. Quasi als Sahnehäubchen obendrauf kamen zwei deutsche U18-Jahresbestleistungen: die eine ging aufs Konto von Speerwerfer Linus Limmer (70,29 Meter), der zugleich den bayerischen Rekord seines Trainingspartners Jonas Bonewit um einen Zentimeter überbot. Die andere stellte die männliche 4×100-Meter-Staffel mit Yannick Wolf, Fabian Olbert, Florian Knerlein und Lukas Moser auf – die Zeit von 41,68 Sekunden bedeuten ebenfalls eine bayernweite Bestmarke in dieser Altersklasse. Yannick Wolf stand noch zwei weitere Male ganz oben auf dem Treppchen: Er gewann den Weitsprungwettbewerb mit neuer persönlicher Bestweite von 7,29 Meter sowie die 100-Meter-Konkurrenz. Zweifach erfolgreich war Cassandra Bailey, die Kugelstoß und Diskuswurf in der U18 für sich entschied. In der U20 stach zudem Nicolai Trageser mit einem Doppelerfolg heraus. Er sicherte sich die Titel über 100 und 200 Meter und stellte im 100-Meter-Vorlauf sogar eine neue persönliche Bestleistung von 10,73 Sekunden auf.

Die Deutschen Meisterschaften in diesen Altersklassen finden am 4. bis 6. August in Ulm statt. Der Nachwuchs der LG Stadtwerke München ist dafür bestens gerüstet.

Bayerische Meister wurden folgende Sportlerinnen und Sportler:

U20 männlich
Florian Partenfelder, 110 Meter Hürden, 14,92 Sekunden (PB)
Martin Knauer, Kugelstoß, 18,15 Meter
Nicolai Trageser, 100 Meter, 10,88 Sekunden
Nicolai Trageser, 200 Meter, 22,18 Sekunden

U20 weiblich
Sandy Opeola,  400 Meter, 56,83 Sekunden

U18 männlich
Linus Limmer, Speerwurf, 70,29 Meter (PB)
Fabian Olbert, 110 Meter Hürden, 14,87 Sekunden
Amadeus Waluga, Kugelstoß, 16,35 Meter
Yannick Wolf, 100 Meter, 10,88 Sekunden
Yannick Wolf, Fabian Olbert, Florian Knerlein, Lukas Moser, 4×100-Meter-Staffel, 41,68 Sekunden (Bay. Rekord und dt. Jahresbestleistung)
Yannick Wolf, Weitsprung, 7,29 Meter (PB)

U18 weiblich
Cassandra Bailey, Kugelstoß, 14,56 Meter
Cassandra Bailey, Diskuswurf, 34,17 Meter
Elisabeth Hafenrichter, Speerwurf, 45,58 Meter
Denise Jaeschke, Weitsprung, 5,82 Meter
Louise Wieland, 100 Meter, 12,09 Sekunden (PB)
Julia Zintl, Stabhochsprung, 3,40 Meter

Zweite oder dritte Plätze holten folgende Nachwuchsathleten:

U20 männlich
Lukas Friedrich, 400 Meter Hürden, 63,53 Sekunden, 3. Platz
Alexander Spencer, 100 Meter, 10,99 Sekunden, 3. Platz

U20 weiblich

Celina Friedrich, 100 Meter Hürden, 14,65 Sekunden

U18 männlich

Joshua Dahmen, Kugelstoß, 15,01 Meter, 3. Platz
Fabian Frühholz, Diskuswurf, 45,37 Meter, 2. Platz
Vincente Graiani, 200 Meter, 22,43 Sekunden, 3. Platz
Lukas Moser, Dreisprung, 13,51 Meter, 3. Platz
Fabian Olbert, 100 Meter, 10,99 Sekunden, 3. Platz
Paul Schäfer, Speerwurf, 62,29 Meter, 2. Platz
Florian Zeitler, 400 Meter, 50,94 Sekunden, 3. Platz

U18 weiblich

Louise Wieland, 200 Meter, 25,30 Sekunden, 3. Platz

Die vollständige Ergebnisliste gibt es hier.

← Zurück zur Newsübersicht